Dr. Med. univ. Georg F. Piehslinger - Logo
Online Termine Aktionen

Alle Kassen & Privat

Expertenwissen

Dr. Piehslinger Ihr Zahnarzt in Wien sagt: „ Eine moderne Zahnheilkunde erfordert eine moderne Zahnpraxis Ausstattung“

Wir denken bei einer modernen Ausstattung an die neuen und zukunftsweisenden technischen Geräte, die eine perfekte zahnärztliche, ästhetische und langlebige  Versorgung sowie Prophylaxe ermöglichen und nicht an kühle Empfangstheken in grellem, weißen Neonlicht.

Warum Zahnersatz?

Sie haben Zahnschmerzen und müssen einen Termin vereinbaren. 

Bei diesem Termin wird festgestellt, dass ein Zahn Karies hat und versorgt werden muss. 

Sollte die Zahnkaries größer sein und eine Komposit Füllung nicht mehr möglich,  wird eine alternative Entscheidung getroffen werden wie der Zahn zu versorgen ist. Meist muss ein Zahnersatz also Inlay angefertigt werden, welches das fehlende Zahnstück ersetzt.

Manchmal kann nach der Wurzelbehandlung eines Zahnes zu wenig überbleiben und der Zahn muss zum Schutz überkront  werden.

Dr. Piehslinger hat bei Patienten nachgefragt:

Was wünschen Sie sich von Ihrem Zahnarzt, wenn es zum Thema Zahnersatz kommt?

die Antworten waren:

> möglichst keine Schmerzen bei der Behandlung

> er soll Zeit für mich und meine Behandlung haben

> die Behandlung soll in einer angenehmen und ruhigen Atmosphäre durchgeführt werden

> ich will mich in der Zahnordination wohlfühlen und freundlich betreut werden

> ich will eine moderne Infrastruktur sehen, die am neuen Stand der Technik ist 

> Ich will nicht für eine Zahnkrone oder ein Inlay 3 -4 x zum Zahnarzt kommen müssen

> ich möchte zahnfarbenen Zahnersatz

> Ich mag die Abformung nicht, dabei wird mir immer übel. Gibt es da Alternativen?

Dr. Piehslinger, moderne Technik und sein Team machen es möglich.

Mit moderner Technik in unserer Zahnpraxis können wir ein vielseitiges Leistungsspektrum und eine komfortable Behandlung in einem modernen Arbeitsumfeld anbieten.

Der Zahnersatz wird aus Vollzirkon (Vollkontur-Zirkonoxid)  angefertigt. Dieses Material zeichnet sich durch seine hohe Biegebruchfestigkeit, Biokomatibilität und substanzschonende Präparation des Zahnes aus. 

Wir verwenden es für Inlays, einzelne Zahnkronen und kleine Zahnbrücken. Dieses keramische Material ist ähnlich hart wie Gold, aber zahnfarben.

Wie lange dauert es bis Sie den Zahnersatz haben? 

Vom Betreten der Zahnpraxis in Wien bis zum Verlassen müssen Sie maximal 2 Stunden einplanen.

Wie ist der Behandlungsablauf und welche Vorteile haben Sie als Patient ?

Schritt 1: Digitale Abformung
Die klassische Art der Abformung mit dem Löffel und Abformmasse empfinden viele Patienten als unangenehm. Die moderne Alternative heißt: digitale Abformung. 

Wir arbeiten dabei mit einer Mundkamera.

Diese kleine Farb-Videokamera scannt  Ober- und Unterkiefer in circa zwei Minuten ab. Ihr Zahnarzt Dr. Piehslinger trägt dabei eine VR- Brille in der er das Ergebnis direkt vor sich sieht und so noch effizienter arbeiten kann. Das Ergebnis ist eine präzise 3D-Aufnahme in natürlicher Farbe

Vorteil: Einmalige Anästhesie
Gerade für Angstpatienten ist diese Zahnbehandlung eine optimale Lösung. Da die endgültige Versorgung in einer Sitzung erfolgt, benötigen Sie nur eine Änästhesiespritze.

Schritt 2: Konstruieren mit der Software
Die  Software analysiert die komplette Aufnahme und errechnet daraus die Restauration. Dr. Piehslinger konstruiert nun auf dieser Basis mit viel Gefühl und Präzision Ihren perfekten Zahnersatz. Das kann ein Inlay, eine Zahnkrone, ein Zahnimplantat oder ein Veneer sein. 

Vorteil: Sie sparen Zeit! 

Eine mehrfache Anreise ist nicht nötig. Sie können den Scanvorgang am Monitor mitverfolgen und sehen Ihr Gebiss in 3D und Farbe. Dieser transparente Prozess erlaubt es Dr. Piehslinger Ihnen genau und nachvollziehbar die Therapieschritte zu erklären. Nach dem Scannen wird Ihr Zahnersatz oder Veneer mit der Software und viel Erfahrung konstruiert.

Schritt 3: Fertigen und Fräsen

Die Fertigungseinheiten und die  Software sind perfekt aufeinander abgestimmt. Dieses ausgezeichnete Zusammenspiel sorgt für präzise Ergebnisse mit langer Lebensdauer. 

Vorteil: Ohne Provisorium

Probleme mit herausgefallenen, instabilen Provisorien und Notfallterminen gibt es nicht, denn Sie erhalten schon bei  Ihrem ersten Termin Ihren endgültigen Zahnersatz: Mit einer Fräseinheit, die im Wartezimmer installiert ist, werden Inlays, Onlays, Kronen, Veneers und Brücken gleich hergestellt. Sollte Sie dieser Vorgang interessieren können Sie die Fräse bei Ihrer Arbeit durch ein Glassichtfenster beobachten. Andernfalls nehmen Sie gemütlich im Wartezimmer Platz und lesen entspannt in Zeitungen.

Schritt 4: Sintern und glasieren
Der CAD/CAM-gesteuerte Brennofen vereint die Prozesse Sintern und Glasieren in einem Gerät und ermöglicht damit Vollkontur-Zirkonoxid-Restaurationen in einer Sitzung.

Vorteil: Langlebiger Zahnersatz
Sie wünschen sich eine lange Haltbarkeit ihres Zahnersatzes. Gesunde und schöne Zähne sind heute Teil unserer Lebensqualität

Dr. Piehslinger Ihr Zahnarzt in Wien möchte Sie dabei unterstützen, ihre Lebensqualität im zahnärztlichen Bereich wieder herzustellen, sie zu erhalten und auch zu verbessern.

PS: Sehr geehrte PatientInnen, 

obwohl wir für Ihre Behandlung die modernste Technik verwenden, dürfen wir das unter Berücksichtigung der zahnärztlichen Werberichtlinien nicht schreiben. 

Sie finden daher in unseren Texten keine Superlative. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Georg F. Piehslinger

Mednanny Zahnarzt Dr. Piehslinger in Wien

Mednanny Zahnarzt Dr. Piehslinger in Wien