Dr. Med. univ. Georg F. Piehslinger - Logo
Online Termine Aktionen

Alle Kassen & Privat

Wofür Mesotherapie?

Ihr Zahnarzt in Wien und ausgebildeter Mesotherapeut in Wien, Dr. Georg F. Piehslinger erklärt die Wirkungsweise der Mesotherapie. Die Behandlung wird in unserer Zahnpraxis in Wien vorgenommen.

Beim einzigartigen Wirkprinzip der Mesotherapie werden Wirkstoffe homöopathischer Natur, aus der Pflanzenheilkunde oder auch stark verdünnte medikamentöse Wirkstoffe in die oberflächlichen Hautschichten eingebracht. Die maximale Einstichtiefe liegt gerade mal bei 4 mm. So werden die Stoffe vom Bindegewebe, das als Grundsystem den gesamten Körper durchzieht, aufgenommen und an den Ort der Wirkung gebracht. Bei chronischen Prozessen und Verletzungen wird "tiefer" gestochen. Die Mesotherapie in Wien kann daher überall dort angewandt werden, wo Bindegewebe ist. Also eigentlich überall im Körper. Wie jede medizinische Methode hat sie natürlich Ihre Einschränkungen. Außerdem ist die Methode sehr nahe an naturheilkundlichen Verfahren und erzielt keine schnellen Erfolge, sondern bedarf mehrerer Wiederholungen, um ihre Wirksamkeit voll zu entfalten. 

In der Ästhetik in Wien wird die Mesotherapie verwendet, um das Hautbild zu vebessern. Das Gesicht erscheint entspannt und erholt. Leichte Schäden durch UV-Licht und durch das Rauchen werden reduziert. In diesem Sinne kann die Mesotherapie auch verwendet werden, um die Haut vor dem Sommer, insbesondere vor einem geplanten Urlaub im Süden, auf die intensive Sonneneinstrahlung vorzubereiten und sie dann nachher, im Herbst bei der Regeneration zu unterstützen. 

Schwangerschaftsstreifen und ähnliche Dehnungszeichen, wenn sie nicht allzu alt sind, können mit mesotherapeutischen Mitteln deutlich gebessert werden.

Kleine Knitterfältchen werden geglättet, indem die Durchfeuchtung der obersten Hautschichten verbessert wird und durch mehrere Behandlungen die Straffung des Haut-Bindegewebes angeregt wird. 

In der Schmerztherapie in Wien sprechen Verletzungen und Überlastungen, wie Knochenmarksödem (Bonebruise), Verstauchungen, Sehnenschmerzen und Sehnenscheidenentzündungen gut an. Bei chronischen Leiden wie Arthrosen oder langwierigen Verletzungen wie Bänderzerrungen kann die Mesotherapie Linderung verschaffen und oftmals eine Operation hinauszögern.

Üblicherweise sind die Injektionen durch die Mesotherapie wenig schmerzhaft. Nach 3 Tagen tritt die volle Wirkung ein.

Mednanny Zahnarzt Dr. Piehslinger in Wien

Mednanny Zahnarzt Dr. Piehslinger in Wien