Dr. Med. univ. Georg F. Piehslinger - Logo
Mundhygiene buchen Zahnblog-wien

Alle Kassen & Privat

Mitten in Wien - Mundhygiene mit Pulverstrahl (Air-Flow-System)

Bedarfsgerechte Mundhygiene in Wien beim Mundhygiene-Zahnarzt Dr. Georg Piehslinger
 
Klein oder Groß, egal! Die Mundhygiene muss bedarfsgerecht sein! 

Manche bieten die Mundhygiene in unterschiedlichen Größen an: „Klein oder Groß“. Wir bieten nur eine Mundhygiene an: die, die Ihre Gesundheit im Mund unterstützt. Wir wollen Sie dabei begleiten schöne, weisse und gesunde Zähne ein Leben lang zu haben.

image

Mundhygiene kein Luxus in Covid-Zeiten

Gerade die Mundhöhle gilt als die Eintrittspforte für Coronaviren. Die Mundhöhle ist am dichtesten mit Bakterien und Viren besiedelt. Um unser Immunsystem zu stärken ist es daher vernünftig auf die Mundgesundheit zu achten. Wir empfehlen daher eine besonders gründliche häusliche Mundhygiene und 1x bis max. 2 x täglich mit 3% H2 O2 (Wasserstoffsuperoxyd aus der Apotheke) zu spülen, um die Virenlast im Mund zu verringern. Vorsicht! Spülen sie nicht zu oft mit desinfizierenden Mundspülungen, da es sonst zu einer Reizung der Mundschleimhaut kommen kann.

Mundhygiene DeLuxe mit Air-Flow

Dabei werden Ihre Zähne mit einem Pulverstrahl durch freigesetzte kinetische Energie gereinigt. Das Wasser und der Pulverstrahl treffen auf der Zahnoberfläche zusammen und reinigen Ihre Zähne selbst an schlecht zu erreichenden Stellen in Ihrem Mund überaus gründlich und schonend. Die verwendeten Pulver haben unterschiedliche Zusammensetzungen und Körnungen (Natrium Bikarbonat, Erythritol oder Glycin basierte Pulver mit Körnungen von 14 – 65 Mikrometer).

Genuss und Entspannung - Mundhygiene mit Pulverstrahl

Mit der modernen Pulverstrahltechnik steht uns ein Zahnfleisch und Zahnoberfläche schonendes Verfahren zur professionellen Zahnreinigung zur Verfügung. Der sanfte Wasserstrahl hat Körpertemperatur und ist selbst für empfindliche Mundhygiene-Patienten geeignet. Sie liegen bequem im separaten Behandlungsraum und Ihre Zähne, Zahnzwischenräume und die Zunge werden von unseren sanften und freundlichen SpezialistInnen mit einem Pulver-Wasser-Luftgemisch schonend und effizient gereinigt. 

Die PGU-Untersuchung darf nicht fehlen

Bedarfsgerecht heisst, dass eine erfahrene Prophylaxe-Assistentin zunächst mit der Parodontalsonde eine PGU (Parodontale-Grund-Untersuchung) vornimmt. Sie führt ein Screening durch um die Blutungsneigung der Gingiva (Zahnfleisch) und eventuelle Rauigkeiten der subgingivalen (unterhalb des Zahnfleisches) Zahnoberfläche festzustellen. Weiters misst sie die Tiefe der Zahnfleischtaschen, so welche vorhanden sind. Mit der regelmäßig durchgeführten parodontalen Grunduntersuchung soll sichergestellt werden, dass eine parodontale Erkrankung frühzeitig erkannt und fachgerecht behandelt wird. 

9 Vorteile für Ihre Airflow Mundhygiene in Wien?

Die  Mundhygiene Assistentin entfernt in einem Arbeitsschritt Ihren Biofilm, jungen Zahnstein und Verfärbungen die durch den Genuss von Tee, Kaffee, Rotwein    und Zigaretten entstanden sind mühelos und schonend.Sie sollen sich wohl fühlen und entspannt sein, daher erfolgt die gesamte Behandlung mit auf Körpertemperatur erwärmtem Wasser.Die Zahnoberfläche wird nicht verletzt.Der Biofilm wird vollständig entfernt - das Ergebnis ist eine fühlbar glattere Zahnoberfläche. Auf glatten Oberflächen haftet neuer Biofilm schlechter anDie sanfte Applikation der kinetischen Energie bedeutet weniger Stress für Ihren Körper.Es wird auf das Polieren und die Verwendung von Bürsten und Polierpaste verzichtet.Die Piezo No Pain Ultraschalltechnologie ermöglicht der Mundhygiene-Assistentin ein effizientes aber schmerzarmes Arbeiten.Zahnimplantate, Zahnbrücken, Zahnkronen und Zähne mit Zahnspangen werden besonders schonend und effizient gereinigt.Mit Air-Flow bieten wir eine besonders bedarfsorientierte Mundhygiene für Kinder, Jugendliche, Trägern von Zahnspangen, Parodontitis-Patienten und Senioren an.Für Patienten mit besonders empfindlichem Zahnfleisch verwenden wir das Air-Flow-Pulver soft. Eine Reizung der Gingiva kann so am ehesten vermieden werden. Sollten Sie Fragen zu den Mundhygiene Kosten haben, rufen Sie uns an: +43/505 60 12 oder verwenden Sie das Kontaktformular

Die Quelle der Allgemeingesundheit

„Gesund beginnt im Mund, ist ein jahrzehntealter Slogan, der sich immer mehr bewahrheitet. So wird in wissenschaftlichen Arbeiten der negative Einfluss einer aktiven Parodontitis auf die allgemeine Gesundheit immer wieder bestätigt. Die chronische Entzündung in der Zahnfleischtasche kann Auswirkungen auf den Verlauf einer diabetischen Erkrankung haben, so wie auf Herzerkrankungen, Infarktgeschehen im Herzen, der Lunge oder auch im Gehirn aber auch Gelenksentzündungen werden negativ beeinflusst. Nicht zuletzt ist bei Patientinnen mit Parodontitis jede Schwangerschaft als Risikoschwangerschaft zu betrachten.
Ausgehend von der Erkenntnis, dass es keine Parodontitis ohne vorhergehender Zahnfleischentzündung, einer Gingivitis, gibt, ist auch diese in unsere prophylaktischen Bemühungen einzubeziehen. Die Parodontitis-Behandlung ist daher ein sehr wichtiger Bestandteil des Behandlungsspektrums der Zahnpraxis.
 

9 Schritte - so sieht der Mundhygiene-Ablauf aus

  • Schritt 1: Diagnose
    Wir erstellen vor der Therapie eine umfassende und präzise Diagnose um Sie individuell und bedarfsgerecht behandeln zu können.
  • Schritt 2: Anfärben
    Wir machen den Biofilm durch Anfärben sichtbar.
  • Schritt 3: Motivation und Mundhygiene-Instruktion 
    Wir motivieren und schulen Sie in Ihrer häuslichen Mundhygiene.
  • Schritt 4: Entfernung des Biofilms mit AIR-FLOW 
    Wir entfernen den Biofilm bis zu einer Taschentiefe von 4mm mit dem Pulverstrahl sanft und effizient.
  • Schritt 5, wenn nötig: Entfernung des Biofilms aus tiefen Parodontaltaschen mit PERIO-FLOW 
    Wir entfernen  subgingivalen Biofilm aus Zahntaschen mit einer Tiefe zwischen vier und neun Millimetern.
  • Schritt 6: Ultraschall-Behandlung mit PIEZON NO PAIN 
    Wir entfernen die jetzt gut sichtbaren verkalkten, harten Beläge wie z. B. Zahnstein mit Ultraschall.
  • Schritt 7: Qualitätskontrolle 
    Wir kontrollieren das Ergebnis der durchgeführten Behandlungen. Dr.Piehslinger und sein speziell dafür ausgebildetes Team empfehlen so nötig eine weiterführende Behandlungen und stellen die Abschlussdiagnose.
  • Schritt 8: Fluoridierung mit Fluoridgel
  • Schritt 9: Neuer Recall-Termin 
    Wir vereinbaren mit Ihnen direkt einen neuen Termin. Besonders bei Parodontitis-Patienten ist eine engmaschischige Parodontitis-Behandlung wichtig.

***** Experten-Tipp 

5 Punkte für die erfolgreiche Verbesserung der häuslichen Mundhygiene in Zeiten der Corona-Pandemie: 

  1. Wechseln Sie die Zahnbürste häufiger, vor allem nach einem grippalen Infekt (alle 4-6 Wochen)
  2. Antibakterielle Mundspülungen 1-2x täglich verwenden
  3. 2 x tägliches sehr gründliches Zähneputzen
  4. Reinigung (täglich 1x) der Zahnzwischenräume mit Interdental-Bürste
  5. Reinigen Sie Ihre Zunge mit einem Zungenreiniger

Mednanny Zahnarzt Dr. Piehslinger in Wien

Mednanny Zahnarzt Dr. Piehslinger in Wien
×
Sehr geehrte Patientinnen und Patienten

Ab sofort ist meine Ordination wieder FÜR ALLE BEHANDLUNGEN geöffnet!

Die ONLINE-TERMINVEREINBARUNG IST WIEDER AKTIVIERT!

Bitte tragen Sie Ihren Mund- Nasenschutz, den Sie zur Behandlung natürlich abnehmen. Da wir davon ausgehen, dass Sie uns nicht aufsuchen, wenn Sie sich krank fühlen, verzichten wir auf das Fiebermessen am Ordinationseingang. Handdesinfektion stellen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung und bitten Sie den Pumpspender mit dem Ellenbogen zu bedienen.

Die Parodontitistherapie wird wieder wie gewohnt mit dem schmerzarmen Airflow Pulverstrahl durchgeführt.

Wir bieten auch wieder unsere beliebte BLEACHING-BEHANDLUNG an, wenn Sie Ihre Zähne aufhellen lassen möchten.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit, Ihr

Dr. Georg Piehslinger