Zahnkronen & Zahnbrücken

Dr. med. univ. Georg F. Piehslinger

Sofort Zahnersatz in 2 Stunden hergestellt mit unserer CNC-Fräse

Sofort Zahnkronen & Zahnbrücken in 2 Stunden! Ohne Provisorium in 1 Behandlungstermin! Mit unserem CeRec System stellt Dr. Piehslinger in der Zahnarztpraxis Ihren Zahnersatz in nur einer Sitzung her. 

Zahnkronen & Zahnbrücken

  1. 3D CAD/CAM konstruiert
  2. kein lästiger Abdruck
  3. Jetzt mit digitalem Scan Zahnabdruck anfertigen

Diese modernen und hochwertigen Zahnkronen &  Zahnbrücken aus metallfreier Vollkeramik sind ästhetisch und stellen die volle Kaufunktion wieder her. In nur 2 Stunden stellen wir IN-House Ihren perfekt sitzenden, langlebigen und ästhetischen Zahnersatz her.

Zahnkronen & Zahnbrücken

Sofort Zahnersatz mit Vollkeramik Zahnkronen und Zahnbrücken, metallfreie Keramikinlays

Wir stellen Zahnersatz – sofort und mit digitalem Scan  abdruckfrei – her. Mit dem patientenfreundlichen CAD/CAM 3D-System und einer CNC-Fräse entsteht CEramic REConstruction.

10 Fragen rund um Zahnersatz auf Top-Niveau mit CEramic REConstruction

Cerec ist die Abkürzung für CERamic REConstruction und bezeichnet ein bewährtes, technisches Herstellungsverfahren. Dr. Piehslinger kann IN HOUSE mit diesem in sich perfekt aufeinander abgestimmten System wunderbaren ästhetischen und langlebigen Zahnersatz herstellen. Durch die Herstellung der Zahnkrone vor Ort hat er die volle Kontrolle über den Anfertigungsprozess. Das Besondere an diesem Behandlungskonzept ist die Versorgung in nur 1 Sitzung mit nur 1 Anästhesie. 

 

Ideal für:

AngstpatientenPatienten mit wenig Zeit Patienten denen Zahnerhalt wichtig istPatienten die keinen lästigen Löffelabdruck haben wollenPatienten die kein Provisorium tragen wollenPatienten mit Würgereiz

Folgendes Fallbeispiel zur Veranschaulichung: 

 

Ist die Überkronung eines Zahnes nötig, werden zuerst 2 Abdrücke (Biss und Gegenbiss) gemacht. Diese Abdrücke werden dann in ein zahntechnisches Labor gebracht wo die Zahnkrone angefertigt wird. Der Patient erhält beim ersten Termin eine provisorische Krone. Diese wird dann beim nächsten Termin durch die definitive Zahnkrone ersetzt.

 

Bei einer Behandlung die Chairside - also im Umfeld des Behandlungsstuhles - stattfindet erfolgen alle oben genannten Arbeitsschritte IN HOUSE. Für den Patienten bedeutet das eine erhebliche Zeitersparnis und viele andere vorteilhafte und angenehme Softfacts. 

Nach Anamnese und ausführlicher Beratung erfolgt  die Anästhesie der zu behandelnden Region. Der Digitale Scan des Ober- und Unterkiefers bildet Biss- und Gegenbiss in wenigen Minuten optimal ab. Mit den so gewonnenen Daten erfolgt die erste Planung der Restauration digital und der/die zu behandelnden Zähne werden substanzschonend präpariert. Ein erneuter Scan, der nur die zu behandelnden Region abbildet ist der nächste Behandlungsschritt. All das kann der Patient am Bildschirm mitverfolgen und sehen wie seine Restauration geplant wird. Die Daten werden jetzt INHOUSE an die CNC-Fräse gesendet. Je nach Materialanforderung wird nun ein Keramikblock ausgewählt und in die Fräse eingespannt, wo dann aus einem Block computergesteuert der gewünschte Zahnersatz gefräst wird.

Nach Einprobe des fertiggestellten Zahnersatzes wird dieser nun farblich individualisiert und gebrannt. Dadurch erhöht sich die Festigkeit der Keramik nochmals deutlich. Die letzten Arbeitsschritte sind die Vorbereitung des Zahnes und der Einsatz des Zahnersatzes sowie der zufriedene Blick des Patienten in den Spiegel. Der von Dr. Piehslinger mit langjähriger Erfahrung designte Zahnersatz fügt sich bei höchster Funktionalität harmonisch in das Gesamtbild ein.

Es gibt viele einzelne Arbeitsschritte die nötig sind, um einen Zahnersatz in Premiumqualität herzustellen. Je nach Art der Restauration (Inlay, Onlay, Zahnkrone, Veneer, Zahnbrücken) planen wir zwischen 1,5 - 3 Stunden ein. In dieser Zeit entstehen für den Patienten einige Pausen, weil die Arbeit von Dr. Piehslinger am Computer digital geplant werden muss und die Restauration gefräst, gebrannt, bemalt und glasiert wird. In dieser Zeit können Sie bequem in einem eigenen Warteraum Platz nehmen. Ob sie entspannt Musik hören, einen Film ansehen oder mit Ihrem mitgebrachten Laptop in unserem WLAN arbeiten bleibt Ihren Wünschen überlassen.

Folgende klare Vorteile hat die CEREC-Behandlung für den Patienten :

Zeitersparnis, nur 1 TerminUnangenehme Abrücke mit Abformmasse entfallenKeine ProvisorienÄsthetische Korrekturen können gleich durchgeführt werden Die präparierten und vorbereiteten Flächen der Zähne werden nicht durch    Abdruckmaterial kontaminiert, die Restaurationsränder sind dichter und sauberer. Da kein Provisorium getragen wird können keine Bakterien einwandern.

Da CEREC schon seit vielen Jahren am Markt verwendet wird, gibt es eine verlässliche und gute Datenlage dazu. Im Laufe der letzten 20 Jahre haben die größten Hersteller von Dentalkeramik viel Zeit in die Verbesserung von Keramikblöcken investiert. 

Die meisten Restaurationen halten bei guter Pflege, sowohl seitens des Patienten als auch der Mundhygienikerinnen ca.10 Jahre. 

Implantate sind eine künstliche Zahnwurzel. Daher können wie auf natürlichen Zähnen Kronen auf Implantaten mit CEREC hergestellt werden.

Leiden Patienten beim konventionellen Abdruck unter Würgereiz oder Atemnot empfinden sie die Möglichkeit des Scans mit der Intraoralen Kamera als große Erleichterung. Auch Patienten die generell unter Zahnarztangst leiden profitieren von der schnellen und unkomplizierten Form der Aufnahme. Wenn Patienten eine keramische und metallfreie Versorgung vorziehen und ein möglichst schonender Umgang mit der eigenen Zahnsubstanz erwünscht ist. Patienten die nicht zu mehreren Terminen kommen wollen und auf Provisorien verzichten möchten.

Was behandeln wir mit CEREC?

Das Problem

  1. zu wenig vom Zahn vorhanden nach einer erfolgreichen Wurzelbehandlung
  2. Teil des Zahnes z. B. Seitliche Wand des Zahnes ausgebrochen
  3. Frontzähne zu kurz nach Knirschen
  4. Lücke zwischen Vorderzähnen
  5. Verfärbung Frontzahn nach Wurzelbehandlung
  6. Zahnlücke im Seitzahnbereich
  7. unschöne alte Kronen mit dunklem Rand

Die Lösung

  1. Krone aus zahnfarbener Volleramik
  2. KeramikInlay, Keramikonlay
  3. Verlängerung der Frontzähne durch Veneers
  4. Optischer Schluss der Lücke durch Keramik-Veneers
  5. Überkronung des Frontzahnes einer mit Vollkeramik-Krone
  6. Lückenschluss mit Vollkeramikbrücke
  7. Ästhetische Vollkeramikkrone, keine dunklen Ränder am Zahnfleischsaum sichtbar

Das Besondere und schöne daran ist die Möglichkeit alle oben angeführten Fälle in nur einer Sitzung durchführen zu können – 1x Termin 1x Anästhesie – Haben Sie Fragen zum Thema Zahnersatz? Rufen Sie uns unter 01/505 60 12 an oder verwenden Sie das Kontaktformular oder buchen Sie direkt ein kostenloses und unverbindliches  Beratungsgespräch.

Zahnarzt | Parodontologe | Implantologe | CeRec Zahnersatz Spezialist |

Call: +43/1/505 60 12

Besuchen Sie uns:

Sie erreichen uns im Herzen Wiens:
adresse: Bösendorferstrasse 4/3/15
Station Karlsplatz / Oper

 mit der Strassenbahn: Linie 1, 2, D, 71, 62, Badner Bahn, 

mit der U-Bahn: U1, U2, U4

Parkgaragen: Ringstrassengalerien, Oper

Öffnungszeiten: MO - DO 08:30 - 19:00